„Gewonnen wird im Kopf!“

Risiko zum richtigen Zeitpunkt
16. Dezember 2017
Show all

„Gewonnen wird im Kopf!“

Wir gestalten unsere Leben in Bildern!

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“

Du bist der Gestalter deiner eigenen Erfahrungen.

In der modernen Psychologie geht man heute davon aus, dass ca. 80% all dessen, was sich in unserem Kopf abspielt, in Bildern abläuft.

Durch einige Methoden wie, das Gesetz der Anziehung, Manteltraining oder Visualisierungen hast du die Möglichkeit dein Leben mehr und mehr so zu gestalten wie du es haben willst und zwar durch das, was du denkst und fühlst.

Durchaus haben die äußeren Umstände einen Einfluss, aber was du denkst, entscheidest NUR DU!

Durch deine Gedanken entstehen Gefühle!

Aber zuerst entsteht der Gedanke – danach das Gefühl.

Jedes positive Gefühl zeigt dir, dass die Richtung stimmt!

Jedes negative Gefühl zeigt dir, dass die Richtung falsch ist!

Richtig und falsch sind also nur Hinweise, ob die Richtung stimmt.

Woher weißt du, dass du dein Ziel erreichen wirst?

Weil du dich jetzt schon gut fühlst!

Tu nur etwas, wenn du ein GUTES Gefühl hast.

Um ein positives Ziel zu erreichen, brauchst du ein positives Gefühl! Wenn du dich schlecht fühlst, läufst du in die falsche Richtung! Egal weswegen du dich schlecht fühlst!

Das gilt für alle Arten von negativen Gefühlen!

Schuldgefühle, Enttäuschung, Wut, Ärger, Zorn, beleidigt sein, Verachtung, Missbilligung, Eifersucht, etc.

Aber: DU entscheidest, was du denkst und somit fühlst!

Alte Suggestionen und Glaubenssätze behindern dich oft beim Erreichen deiner Ziele.

Denke Neues!

Denn: DU bist der Einzige, der entscheidet was du denkst!

Glaube versetzt Berge!

Was aber, wenn du nicht daran glaubst, dass du dein Ziel erreichen kannst?

Wir lernen auf zwei Wegen:

1. Häufige Wiederholung

2. Mit viel Gefühl

Trainiere deine Willenskraft.

Wenn wir etwas Neues lernen wollen, müssen wir es also nur oft genug und/oder mit viel Gefühl denken!

Wenn du es gelernt hast, wenn es in deinem Unterbewusstsein verankert ist, dann GLAUBST du es! Und dann versetzt auch dieser Glaube Berge!

Denn: Ein Glaube ist nur ein Gedanke, den du immer wieder denkst!

Die Meinung anderer ist für dich absolut UNWICHTIG!

Einzig was DU denkst und somit fühlst ist wichtig! Wähle DEN Weg, der sich für DICH gut anfühlt!

Fokus bedeutet Realität

Wo ist dein Fokus, deine Aufmerksamkeit?

Es gibt immer Positives und Negatives. Aber du kannst nur eins, entweder positiv oder negativ Denken!

Aber Achtung: Wo deine Aufmerksamkeit ist, da kommst du hin!

Ob …

… in der Vergangenheit

… in der Gegenwart

… in der Zukunft

Darum: Halte deine Aufmerksamkeit auf dem, was du auch (wieder) haben willst!

Denn: Die Vergangenheit ist vorüber – lebe und fühle jetzt!

Dein Körper reagiert mehr auf dein Selbstbild als auf deine Handlungen!

Handlungen sind nicht zwecklos. Sie helfen dir, ein positives Selbstbild zu entwickeln.

Deshalb: Wenn du glaubst, dass Joggen beim Abnehmen hilf, dann jogge. Denn dadurch entwickelst du das Bild „Schlank“.

Wenn du glaubst, dass kleine Geschenke gut für eine harmonische Partnerschaft sind, dann schenke. Denn dadurch entwickelst du das Bild „harmonische Partnerschaf“.

Wenn du glaubst, dass bestimmte Investitionen gut für deinen Wohlstand sind, dann investiere. Denn dadurch entwickelst du das Bild „Wohlstand“

Das bisher Gesagte gilt für ALLE Lebensbereiche!

Nicht nur für …

  • Figur
  • Geld
  • Partnerschaf
  • Sondern auch für …
  • Gesundheit
  • Beruflichen Erfolg
  • Sportlichen Erfolg

Das bisher Gesagte gilt aber auch für Besitztümer jeder Art.

ALLES was je geschaffen wurde, war zunächst ein Gedanke im Kopf irgendeines Menschen.

Schafe DU dir DEINE Welt mit DEINEN Gedanken!

Setz dir nur Ziele, die DU gerne haben möchtest.

Achte darauf, wo die Ziele herkommen.

Nur mit eigenen Zielen erreichst du auch positive Gefühle, wenn du das Ziel erreicht hast.

Du hast die Wahl! Du kannst aus allem, was es in dieser Welt gibt, das wählen, was dir am besten gefällt!

Was wählst du???

Stell dir vor, dass alles in einem großen Trichter über dir vorhanden ist.

Alles Gute, aber auch alles Schlechte.

Wenn wir uns schlecht fühlen, kommen nur die schlechten Dinge.

Wenn wir uns gut fühlen, kommen nur die guten Dinge.

Du bist der Gestalter deiner eigenen Erfahrungen – durch das was du denkst und somit fühlst!

Also erschaffe dir das Beste, was du sein, tun und haben kannst!

Versuchs, du wirst überrascht sein!

Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.